Perspektiven Wechsel

„Barrierefreiheit bringt allen etwas“

Hauptbahnhof Salzburg
23.09.2021 von 11:00 bis 15:00 Uhr

Ziel der ÖBB ist es, allen Menschen die Benützung der Bahn einfach und komfortabel zu ermöglichen. Dabei stehen nicht nur Menschen mit dauerhaften Behinderungen im Fokus. Auch ein Kinderwagen oder ein gebrochenes Bein können im Alltag schnell zu einer Herausforderung werden. Barrierefreiheit bedeutet, dass für alle Menschen – mit und ohne Behinderungen – die uneingeschränkte und selbstbestimmte Nutzung von Dienstleistungen, Einrichtungen und Gegenständen im täglichen Leben möglich ist. Dies am besten in allgemein üblicher Weise, ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich ohne fremde Hilfe.


Diese Stationen mit Expertinnen und Experten aus
folgenden Bereichen werden angeboten:


• Mobilität: z.B. Zugänglichkeit, Nutzen der ÖBBAngebote und Vorzeigen der Nutzung mit einem Rollstuhl
• Perspektive: z.B. Vielfalt von Seheinschränkungen, Langstock und Blindenführhund
• Kommunikation: z.B. Einführung in die Gehörlosenkultur, Small-Talk in Gebärdensprache

Anlässlich des Welttages der Gebärdensprachen am 23.09.2021 veranstaltet die ÖBB an diesem Tag von 11:00 – 15:00 Uhr einen Aktionstag zum Thema Behinderung und barrierefreies Reisen am Bahnhof Salzburg. Dazu möchten wir Sie, ihre Mitglieder sowie alle Interessierten ganz herzlich einladen. Experten und Expertinnen der ÖBB zum Thema barrierefreies Reisen stehen Ihnen für all Ihre Fragen gerne zur Verfügung.
Weiters gibt es die Gelegenheit einen Perspektivenwechsel zu machen. Durch Begegnungen mit Menschen mit Behinderungen sollen Barrieren bewusst gemacht und abgebaut werden – vor allem im Kopf. In Kleingruppen hat man die Gelegenheit mit Personen mit unterschiedlichen Behinderungen persönlich zu sprechen und ganz individuell einen Einblick in ihren Alltag zu bekommen.


Es gibt die Möglichkeit, technische Hilfsmittel
kennenzulernen, einen Langstock oder Rollstuhl
auszuprobieren und so hautnah das Thema Barrierefreiheit
am Hauptbahnhof Salzburg zu erleben.


Die ÖBB freut sich auf Ihr Kommen!