Corona Virus – Informationen

Nachfolgend fassen wir wichtige Informationen zum Thema Corona Virus für gehörlose und hörbehinderte Menschen zusammen:

Der Corona Virus ist inzwischen auch in Österreich angekommen.

Das Wichtigste zuerst: Es gibt keinen Grund zur Panik!

Was kann man tun, um Risiken zu vermeiden?

  • Hände regelmäßig mit warmem Wasser und Seife waschen.
  • Beim Niesen oder Husten Mund und Nase mit der Ellenbeuge verdecken (Gesichtsmasken sind kein Schutz. Sie sind nur sinnvoll, wenn du glaubst, dass du krank bist).

Wenn Symptome wie Fieber, Husten, Atembeschwerden, Schwitzen oder Durchfall auftreten, unbedingt zu Hause bleiben.

Nicht selber direkt zum Arzt oder zum Krankenhaus gehen!

Es gibt folgende Möglichkeiten, barrierefreie Information oder Beratung zu bekommen:

  • Kontaktaufnahme mit der Gehörlosenambulanz Salzburg per SMS: 0676-899 723 691
  • Gehörlose erreichen die telefonische Gesundheitsberatung 1450 über die Gehörlosen-App DEC112 (www.app.dec112.at)
  • Dort den Rettungsnotruf 144 anklicken und eine Nachricht schreiben: Zum Beispiel: „Bitte um Gesundheitsberatung 1450“
  • Selbstverständlich bekommt ihr auch bei den Beratungsstellen in Salzburg und St. Johann Information und Unterstützung.

Nachfolgend eine Linksammlung von der Gehörlosenambulanz mit ÖGS-Videos, Nachrichten mit Untertiteln, etc. für weitere generelle Informationen:

ÖGS Videos:

Videos mit Untertitel bzw. visuelle Beschreibung:

Visuelle Aufbereitungen:

Infos in Leichter Sprache:

Video in DGS: