Einkaufshilfe Projekt

Einkaufshilfe Projekt „Salzburggehörtzusammen“

Informationsblatt für SeniorInnen mit Hörproblemen:Salzburg: Land: Bitte bei Deinem Gemeindeamt fragen.Sonst melde Dich bei uns, wir rufen für Dich an.

Salzburg: Stadt:

Wenn Sie Einkaufshilfe benötigen, schreiben Sie uns bitte eine Mail oder SMS an

Wir brauchen von Ihnen:

  • Name
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Information was Sie benötigen
  • Ablauf der Einkaufshilfe und wichtige Sicherheitshinweise:

Sie bekommen von uns einen Namen und eine Telefonnummer eines Freiwilligen, der sich bereit erklärt hat, für Sie einkaufen zu gehen. Sie schreiben ihm per SMS oder Mail, der Freiwillige hat von Ihnen noch keine Kontaktdaten!

Sie vereinbaren dann mit dem Freiwilligen einen Zeitpunkt und bereiten eine Einkaufsliste und das Geld in einem Kuvert vor!

Der Freiwillige läutet an ihrer Wohnungstür oder schickt ein SMS, wenn er vor der Tür steht. Sie öffnen und legen das Kuvert auf die Fußmatte. Sie müssen aber unbedingt 2 Meter Abstand halten und die Person darf NICHT in Ihre Wohnung!

Bitte aus hygienischen Gründen keine Einkaufstaschen mitgeben. Es wird ein Papiersack im Geschäft gekauft.

Wenn der Freiwillige mit dem Einkauf zurückkommt, läutet er oder schickt ein SMS, dass er vor der Tür steht und wartet bis Sie öffnen. Er legt Ihnen das Geld und die Rechnungen auf die Matte und stellt den Einkauf hin. Halten Sie bitte wieder zwei Meter Abstand!

Freiwillige nehmen kein Geld für Ihre Tätigkeit!

Wichtig! Freiwillige besorgen nur Lebensmittel, Hygieneprodukte oder gehen in die Apotheke.

Sie dürfen nur in zwei Geschäfte gehen, da sich auch die jungen Leute nicht zu viel draußen aufhalten sollten!

Die Freiwilligen haben eine Art Ausweis mit, als Blatt oder direkt auf dem Telefon.

Datenschutz und Einhaltungspflicht:

Sie erklären sich mit der Bekanntgabe Ihrer Daten einverstanden, dass Ihre uns genannten Daten vom Diakoniewerk und den Projektpartnern von #Salzburggehörtzusammen zum Zwecke der Durchführung des Nachbarschaftshilfe-Angebots gespeichert, verarbeitet und bei Bedarf an Dritte, die im Zusammenhang mit diesem Projekt stehen, weitergegeben werden dürfen. Die Informationen über die Datenschutzverordnung des Diakoniewerks finden Sie unter: https://www.diakoniewerk.at/datenschutz

Sie verpflichten sich darüber hinaus, die vorgeschriebenen Sicherheits- und Hygienerichtlinien einzuhalten!